1. Ja, Männer haben Sex mit ihnen. Dementsprechend werden sie “Gummisusi” benannt.

Selbst die einfachste, preiswerte, hässlich aussehendste, Pflaster farbene Gummisusi / Gummipuppe, die du als Gag-Geschenk auf der Junggesellenparty gibst, mit einem Loch im nirgendwo, wird früher oder später gebraucht. Das ist nicht schön, doch es ist wahr. Dasjenige ist keine Raketenwissenschaft; das ist Wissenschaft.

2. Doch für manche Männer dreht es um vieles mehr als Sex.

Eine gemütliche Untergruppe von Männern, die eine Gummisusi besitzen, soll emotionale Bindungen an jene entwickeln. Eine Gegebenheit, die viele in Interessengemeinschaft noch unangenehmer finden wie die Tatsache, dass jene sie bumsen.

3. Gummi Susis sind fast ausschliesslich diese eine Männersache.

Die Firma RealDoll behauptet, dass männliche Sexpuppen nur 10% des Umsatzes ausmachen. Und selbst werden sie oft an schwule Männer verkauft. Laut dieser Expertin für menschliche Sexualität, Cynthia Ann Moya: In Inhaltsanalyse, die ich vonseiten Zeitschriften und Büchern getroffen habe, denke ich, falls keines der Frauen betrifft. Dasjenige heisst nicht, dass das nie passiert ist. Doch die Mythologien, dass die Menschen sich gegenseitig mit Hilfe von diese Sexpuppen erzählen, gegenstandsbezogen alle Männer.

4. Bei weitem nicht alle Sexpuppen sind gleich.

Genau wie Menschen sind Sexpuppen wirklich vielfältig. Manche sind nichts weiter wie Strandbälle aus billigem Vinyl, die beim eindringen platzen. Andere aus taktlos Silikon und mit Hilfe von metallische Skeletten, die ernsthaften Puppensex möglich machen. Die Hersteller der High-End “RealDolls” – die derzeit über 10’000 US Dollar zum Vorteil von Puppe kosten. Es wird an Roboter-Sexpuppen gebastelt, die zurück sprechen, anbaggern und des weiteren mit dem Kundschaft interagieren können.

5. Deine Gummisusi wird dich nie nerven.

Sexpuppen sind nicht so sehr thermisch wie echte Frauen. Doch manche Männer befinden sich darüber hinaus nicht annähernd so sehr hart. Unsere neuesten Produkte finden Sie in unserem Blog.

gummisusi

Wie die Sexpuppen-Hersteller Dolloza es erklären:

Unsere Puppen verurteilen dich nicht und du kannst tun was du willst und wann immer du möchtest, ohne sich zu beschweren oder zu  kritisieren!

6. Es gibt japanische Bordelle, in denen Sexpuppen leben – wie menschliche Prostituierte.

Anders als in den Vereinigten Staaten, wo einsame Männer Fleisch-auf-Plastik-Beziehungen mit Gummisusis im Komfort und in der Privatsphäre der Keller ihrer Mütter geniessen, rühmen sich die Japaner voll den Liebespuppen – Bordellen. In denen Männer höchstens Yen zahlen, um sich fleischlich in Virtual-Reality-Bordellen zu gesellen. Japan zeigte auch kurz eine TV-Show mit einer Silikongeschlechtspuppe als Hauptfigur. Und ein schlauer japanischer Erfinder hat eine Gummisusi produziert, die auch als Trinkbrunnen dient.

7. Ein Mann aus Michigan, der sich “Davecat” nennt, lebt mit drei Sexpuppen: seiner “Frau” und zwei “Mätressen”.

Ein gut aussehender, schwarzer Mann aus Michigan, der am Griff “Davecat” ist, ist stolzer Besitzer von drei Sexpuppen. Obwohl der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten die Ehe zwischen Menschen und unbelebten Objekten immer noch nicht anerkennt, besteht Dave darauf, dass er mit der ersten Sexpuppe verheiratet ist. Diese die er gekauft hat wird Sidore Kuroneko genannt. Davecat beherbergt auch zwei andere Sexpuppen, die er hat “Muriel” und “Elena” genannt. Aber das sind nicht seine Frauen – sie sind nur “intime Freunde”.

8. Ein britisches Paar besitzt über 240 Sexpuppen

“Bob” und “Lizzie” sollen die weltweit grösste Sammlung von Sexpuppen in voller Grösse besitzen – 240 und gezählt. Bob sagt: “Ich habe sie nie geliebt oder Sex mit der Puppe gehabt. Das tue ich nicht. “Stattdessen essen sie mit uns Abend, trinken einen Nachmittagstee und schauen mit ihnen fern. Danke für die Erklärung, “Bob”, aber das ist noch seltsamer als Sex mit ihnen.

9. Schlägt das Hund das Bein? Dazu gibt dieses eine Gummi Susi / Gummipuppe

Dieses gruselige, gesichtslose, entenähnliche Gerät kann verhindern, falls dein gieriges männliches Hündchen dein Gebein hüpft.

10. Möchten jene einen Hund bücken? Dazu gibt dieses auch die Gummsusi.

Pro unteren Schluss des Sex-Doll-Spektrums – sowohl preislich denn auch geschmacklich – möglicherweise der fanatische unbelebter Objekte Blow-Up-Puppen finden, die eher Tieren als Personen ähneln. Sofern Sie derart geneigt sind immer wieder, können jene sich ebenso “Übergewicht, Transgender, ältere ferner ausserirdische Puppen” schnappen.

11. Osteuropäer nimmersatten Sexpuppen mit Schwimmwettbewerben…

Während des “Nationalen Männertages” in Litauen werden bei einem Schwimmrennen Männer Gummisusis als Flösse benutzt. Und bis 2013 – als die Veranstaltung aufgrund von “Gesundheits- und Sicherheitsbelangen” abgesagt wurde – zeigte Russlands “Bubble Baba Challenge” auch Männer, die sich auf aufblasbaren Sexpuppen den Fluss hinunterschwingen.

12. Untröstliche Männer sind dafür bekannt, Sexpuppen zu entwerfen, die ihren verlorenen Liebenden ähneln.

Nachdem der österreichisch-ungarische Künstler Oskar Kokoschka 1916 von seinem Geliebten verstoßen worden war, schrieb er, dass er “alle Sehnsucht verloren hätte, wieder durch die Tortur der Liebe zu gehen”. Stattdessen gab er einer Schneiderin wahnsinnig detaillierte Anweisungen, um ein lebensgroßes zu bauen Simulacrum der Frau, die ihn an den Bordstein getreten hat. Er soll die Puppe in einer Wut während einer Party zerstört haben.

Nach Angaben des Besitzers eines Sexshops in Italien war 2010 ein 50-jähriger Mann “in Tränen aufgelöst”, als er Dutzende Fotografien einer vermeintlich toten blonden Frau zeigte, die er als Sexpuppe für die Ladenbesitzer in Auftrag gab.

14. Die grosse unglaubliche Nazi-Sexpuppe Hoax.

Jahrelang haben sich falsche Gerüchte verbreitet, als Adolf Hitler, beunruhigt über die Aussicht seiner Soldaten, von französischen Prostituierten Syphilis zu bekommen, ein Projekt anzündete, um Nazi-Grunts mit aufblasbaren Sexpuppen zu versorgen, die sie in ihren Rucksäcken tragen konnten. Es wurde angeblich das “Borghild-Projekt” genannt, aber Forscher schlossen in den frühen 2000er Jahren, dass aufgrund des Mangels an Beweisen der ganze Shebang ein Schwindel gewesen sei.

gummi susi
gummi susi

14. “Bild Lilli” Puppen – “erotische” lokale Figuren, die als Impuls für die Barbie-Puppe sind gültig.

“Bild Lilli” war mit den frühen 1950er Jahren eine unflätige, faul aussehende weibliche lokale Zeichentrickfigur, die ein Schreiber als “pornografische Karikatur” bezeichnete. Aufgrund jener Popularität jener Zeichentrickserie ist eine Gruppe von “Bild Lilli” – Puppen in die zwei Grössen hergestellt – 7, 5 Zoll und 11, 5 Zoll. Sie worden sind an ausgewachsene Männchen vermarktet, obwohl die Grösse sicherstellte, dass jene nicht durchdrungen werden konnten und alleinig potentiell mit dem penis eindringen konnten. Portrait Lilli ist natürlich gefingert, Wortspiel beabsichtigt, denn direkte Impuls für Amerikas Barbie-Puppe.

15. Besser die holländische Alte als das holländischer Ofen.

Eine ausgesprochen frühe Ausgabe der neuen Gummisusi ist eine verklärte Penishandpuppe unfein handgenähtem Befriedigung von europäischen Seefahrern dieses 17. Jahrhunderts. Die Franzosen bezeichneten jene ekelhaften geringen heißen Taschen als Dames de Voyage (Reisedamen). Holländische Seeleute tauschten damals derart viel via den Japanern, dass die Japaner anfingen, diese geringen Masturbationshilfen denn “holländische Ehefrauen” zu benennen. Selbst mit modernen Zeiten bezeichnen etliche Japaner High-Tech-Silikon-Liebespuppen immer bis heute als “niederländische Ehefrauen”.

16. Sexpuppen sind immer wieder nicht alleinig gut zu Gunsten von Sex ferner Kameradschaft – sie bringen dich ebenso sehr wohl auf die Fahrgemeinschaftsspur bringen.

Denn ob dieses nicht bedenklich genug wäre, sie abgeschlossen verstecken ferner sich mit sie abgeschlossen verlieben, sind immer wieder viele sozial unverantwortliche Verbindungsperson bekannt, die Sexpuppen auf dem Beifahrersitz ihrer Fahrzeuge schnallen, mit der Absicht auf unfaire Weise die Gesellschaft abgeschlossen betrügen, nachdem sie mit die Fahrgemeinschaftsspur zoomen jener Vorwand, falls die Sexpuppe ein zweitplatzierter Passagier ist natürlich.

17. Sofern du dieses nimmer (umgangssprachlich) poppen willst, kannst du dieses als Regenjacke tragen.

Jener niederländische Artisten Sander Reijgers hat die fast ungesunde Zeit dieserfalls verbracht, 50 Blowup-Puppen abgeschlossen verwandeln, die ihm das “Sponsor” mit Regenkleidung via wasserdichten Hoodies gab. Reijgers zufolge:

Jene Puppen sind immer wieder so hässlich und vulgär, dass dieses für mich eine Schwierigkeit geworden ist natürlich, sie abgeschlossen etwas Wunderschönem zu schaffen. Die Marionette ist das Mittel, irgendetwas anderes abgeschlossen vermitteln. Dieses ist kaum unverständlich, falls Menschen Sex mit irgendetwas haben bringen, das derart hässlich ferner leblos ist natürlich wie die aufblasbare Marionette. Ich entferne die geschlechtliche Funktion jener Puppen, nachdem ich jene in die Jacke oder aber Tasche verwandele.

18. Dieses ist kriminell, Blowup-Puppen mit der Öffentlichkeit zu liebkosen, also tu es in keiner weise.

Der einundfünfzigjährige George Bartusek aus Cape Coral, FL, fand das auf die “harte” Klasse und Stil heraus, 2009 wurde der Wissenschaftler auf deinem Parkplatz des Publix-Supermarktes gefangen, nachdem der Wissenschaftler geküsst ferner “sehr unangemessen” gesehen ist Berühren des Paares von seiten Aufblaspuppen.

19. Je realistischer eine Gummisusi wird, desto gruseliger sie dies.

1970 erfand der japanische Robotik-Ingenieur Masahiro Mori welchen Begriff “unheimliches Tal”, mit der Absicht das beobachtete Phänomen abgeschlossen beschreiben, falls die lebensechteren Roboter desto auffälliger scheinen, je beunruhigender sie sind immer wieder. Menschen bringen Roboter meistens akzeptieren, sofern sie immerzu noch heiter wie Roboter aussehen. Jedoch wenn jene fast hundertprozentig menschlich Habitus – jedoch nicht mässig, sind immer wieder wir von Seiten ihnen angewidert. Je wichtige Sexpuppen ergo lebenden menschlichen Frauen abgeschlossen ähneln scheinen, desto schwieriger können die “iDollators” hinzu kommen, falls sie übertrieben kritisch werden.

20. Hier sind immer wieder die stolzen Städte ferner Länder, mit denen die Menschen die Gummisusi am meisten lieben.

Die Studie unfein dem Jahr 2008, die auf Internet-Recherchen für Sexpuppen basiert, ergab, dass die Philippinen an erster stelle stehen, wodurch Australien ferner die STAATEN auf welchen Fersen sind immer wieder. Die australischen Städte Sydney und Melbourne lieben Sexpuppen am meisten, gefolgt von Seiten LA ferner Chicago.

Gummisusi kaufenGummisusi online bestellen – Heute hier in unserem Shop.